Restrukturierung

Ihre Restrukturierungsexperten

„Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“ Georg Christoph Lichtenberg 

 

Die Restrukturierung von Unternehmen, also die kontinuierliche Verbesserung operativer und strategischer Leistungsfähigkeit sowie die Sicherung der Liquidität, werden zunehmend zu einem festen Bestandteil der Managementaufgabe. Eine Neuausrichtung des Unternehmens ist nicht nur in Krisenzeiten von hoher Bedeutung.  

Dabei handelt es sich um einen gesamtheitlichen Ansatz, der alle Bereiche des Unternehmens einbezieht.

Herstellung von Wärmesystemen

Unternehmensweite Kostensenkungsinitiative mit Reorganisation
Wesentliche Ergebnisse:

  • Reduktion betrachteter Personalkosten 15 %
  • Sachkostensenkung um 12 %
  • Umsetzung einer marktorientierten Organisation
Hersteller von Spezialchemikalien

Restrukturierungsprogramm mit Interim Management für eine Business Unit
Wesentliche Ergebnisse:

  • Erfolgreiche Restrukturierung des Geschäftsbereichs
  • Übergabe des Bereichs an einen neuen Leiter
  • Vorbereitung des Verkaufs
Zulieferer Schienenindustrie

Restrukturierungskonzept sowie Coaching während der Turnaround-Phase.
Wesentliche Ergebnisse:

  • Stabilisierung der Operations (Qualität, Lieferperformance, Vermeidung von Pönalen)
  • Rückführung des Unternehmens in die Gewinnzone nach 18 Monaten
  • Einführung einer neuen marktfähigen Organisation
Automobilzulieferer

Kostensenkungsprogramm und Reorganisation
Wesentliche Ergebnisse:

  • Bestandssenkung von 20 %
  • Kostensenkung im Bereich Produktion von rund 15 % durch Einführung Lean Management
  • Produktivitätssteigerung in der Fertigung von 25 %
Lebensmittelhersteller

Performance Improvement durch standortübergreifende OPEX Initiative.
Wesentliche Ergebnisse:

  • Bestandssenkung von 20 %
  • Kostensenkungen zwischen 10 – 15 % an den betrachteten Standorten
  • Signifikante Verbesserung Liefertreue und –fähigkeit sowie der Produktqualität

Eine Restrukturierung wird in der Regel durch externe oder interne Gründe ausgelöst: 

Externe Gründe – zum Beispiel Marktveränderungen, Finanzkrisen, Politische Rahmenbedingungen oder ein allgemeiner Nachfrageeinbruche.

Interne Gründe – zum Beispiel ein Umsatzeinbruch, eine Kostenexplosion, Qualitätsprobleme oder eine Wettbewerbsveränderung.

Restrukturierungen setzen sich sowohl mit operativen als auch strategischen, finanziellen und strukturellen Aspekten auseinander. Dabei geht es nicht nur um Kostensenkung, sondern auch darum, wie das Unternehmen weiterwachsen kann. Sie haben in Ihrem Unternehmen ähnliche Probleme? Gerne unterstützen wir Sie. 

Unsere Vorgehensweise: 

 

Um die hohe Qualität unserer Beratung sicherzustellen, haben wir eine klare Vorgehensweise identifiziert. So können wir die Restrukturierung Ihres Unternehmens schnell und effizient umsetzen. 

 

Die einzelnen Schritte unserer Vorgehensweise: 

  1. Analyse der Ist-Situation 
  2. Aufstellung und Validierung von Hypothesen um Problemfelder zu erkennen 
  3. Erarbeitung der kundenindividuellen Strategie und DNA 
  4. Ausarbeitung eines zukünftigen Operating Models für den Kunden und Ableitung von Guiding Principles 
  5. Ausdetaillierung des Operating Models und Gap-Analyse zur Ist-Situation 
  6. Identifizieren von Handlungsfeldern (Projekten) und Business Case Kalkulation 
  7. Ableitung einer Strategy-Map 

Leistungsspektrum für Ihre Organisation: 

 

  • Transparenz durch tagesgenaues Liquiditätsmanagement und -planung 
  • Entwicklung eines nachhaltigen Umsatz- und Margensteigerungsprogramms 
  • Nachhaltige Kostensenkung  
  • Optimierung der Kernprozesse 
  • Anpassung der Organisationsstrukturen 

 

Sie sehen sich in Ihrem Unternehmen ähnlichen Problemstellungen oder Fragen gegenüber? 

Beginnen Sie jetzt die Transformation, um Ihr Unternehmen nachhaltig erfolgreich zu machen.